Digitale Barrierefreiheit für Unternehmen im Kontext des BFSG

Barrierefreiheit ist in den unterschiedlichsten Situationen und Lebenslagen präsent: Neben dauerhaften Einschränkungen gibt es auch temporäre Defizite, die durch Unfälle oder Krankheiten entstehen können. Um alle Menschen gleichberechtigt zu inkludieren, wurde das Barrierefreiheitstärkungsgesetz (BFSG) verabschiedet, das ab dem 28. Juni 2025 Unternehmen dazu verpflichtet, ihre digitalen Touchpoints barrierefrei zu gestalten.
Wie können Unternehmen die gesetzliche Verpflichtung als Chance nutzen?

Der neue Kundenservice ist kein Kundenservice

Der Kundenservice tritt in Unternehmen oft nur in Erscheinung, wenn etwas an anderer Stelle nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte. Die Anliegen können von einer einfachen Auskunft, bis hin zu handfesten Beschwerden reichen. In letzterem Fall ist es besonders ärgerlich, wenn etwas mit dem Produkt oder der Dienstleistung nicht stimmt und das Anliegen nicht durch den Service gelöst werden kann.

Fixed Mobile Convergence: Welche Chancen ergeben sich für Incumbents?

Wir leben in einer Zeit disruptiver Veränderungen. Die Digitalisierung und mit ihr die digitale Vernetzung durchdringen sämtliche Lebensbereiche und verändern auch die Telekommunikation in einem bisher nicht gekannten Maße. Die Verbindung von ortsfesten Anschlüssen und mobilen Endgeräten ist daher ein seit längerem diskutiertes und an Bedeutung gewinnendes Thema. Unter dem Stichwort Fixed Mobile Convergence (FMC) bündeln sich eine Vielzahl von … Weiterlesen