Digitale Barrierefreiheit für Unternehmen im Kontext des BFSG

Barrierefreiheit ist in den unterschiedlichsten Situationen und Lebenslagen präsent: Neben dauerhaften Einschränkungen gibt es auch temporäre Defizite, die durch Unfälle oder Krankheiten entstehen können. Um alle Menschen gleichberechtigt zu inkludieren, wurde das Barrierefreiheitstärkungsgesetz (BFSG) verabschiedet, das ab dem 28. Juni 2025 Unternehmen dazu verpflichtet, ihre digitalen Touchpoints barrierefrei zu gestalten.
Wie können Unternehmen die gesetzliche Verpflichtung als Chance nutzen?

Wie Trends im Kundenverhalten die Versicherungsbranche verändern und warum smarte Kundenportal-Apps immer wichtiger werden

Das digitale Nutzungsverhalten hat sich weltweit grundlegend verändert Das Smartphone ist längst zum persönlichen Begleiter im Alltag geworden – und das nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie mit COVID-Pass und online Nachrichtenfeeds, obgleich die jüngsten Ereignisse mit Sicherheit dazu beigetragen haben. War das Nokia Handy 3310 in der Jahrhundertwende als Kulturmodell mit 126 Millionen Verkäufen noch als kabellose Innovation mit langer … Weiterlesen

Internal Entrepreneurs – Warum interne Ressourcen für Transformationsprozesse immer wichtiger werden

Innovationen von innen heraus Unternehmen stehen heute unter enormem Innovations- und Transformationsdruck – und setzen für Veränderungsprozess nicht selten auf externe Partner. Dabei gibt es in der eigenen Organisation oft unternehmerisch denkende, hoch motivierte Mitarbeitende, die mit ihren Ideen den Weg in die Zukunft durchaus mitgestalten können – sogenannte Intrapreneure. Gelingt es dem Management, unternehmerisch denkende Mitarbeitende darin zu bestärken, … Weiterlesen

Der neue Kundenservice ist kein Kundenservice

Der Kundenservice tritt in Unternehmen oft nur in Erscheinung, wenn etwas an anderer Stelle nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte. Die Anliegen können von einer einfachen Auskunft, bis hin zu handfesten Beschwerden reichen. In letzterem Fall ist es besonders ärgerlich, wenn etwas mit dem Produkt oder der Dienstleistung nicht stimmt und das Anliegen nicht durch den Service gelöst werden kann.