Unternehmen im Spannungsfeld der digitalen Transformation

ARKADIAs Wegweiser für die digitale Transformation

Digitaler Wandel und disruptiver Wettbewerb bedrohen etablierte Unternehmen – besonders in reifen Märkten. Überall spricht man über die Notwendigkeit von Digitalisierung und die große Chance, neue Märkte zu öffnen und Umsatzpotentiale zu heben. Gleichzeitig herrscht hohe strategische Unsicherheit. Digitale Transformation bedeutet nicht, das bestehende Geschäftsmodell in einzelnen Randbereichen anzupassen. Vielmehr geht es darum, sich als Organisation neu zu erfinden. Dabei ist der Mehrwert für den Endkunden das oberste Ziel der Messlatte.

In der Digitalen Transformation brauchen Organisationen einen Wegweiser. Unternehmensübergreifende Veränderungsprozesse müssen ganzheitlich orchestriert sein. Mit reiner Umstrukturierung ist es nicht getan. Digitale Transformation setzt einen fundamentalen Wandel der Ausrichtung nach innen und nach außen voraus. Auf Basis unserer Erfahrungen vertreten wir fünf Überzeugungen.

  • Die bestehenden Geschäftsmodelle vieler Unternehmen sind oft in traditionellen Mustern verhaftet. Moderne Geschäftsmodelle zielen deutlich stärker auf die Bedürfnisstrukturen und Anforderungen des Kunden ab. Wir fokussieren auf Kundenzentrierung.
  • Digitale Transformation erfordert parallel eine Neuaufstellung der Organisation (u.a. von Strukturen, Prozesslandschaften, Rollenverteilung), Wertesystemen und der IT (u.a. neue Plattformen, Service-Landschaften). Die Orchestrierung der Vielzahl von unterschiedlichen Themen erfordert einen strukturierten und ganzheitlichen Transformationsplan. Organisationen brauchen eine digitale Dachstrategie.
  • Bei der digitalen Neuausrichtung von Geschäftsmodellen, müssen Unternehmen zukünftig deutlich über den Tellerrand hinausdenken. Im Rahmen der Netzwerkökonomie müssen Unternehmen lernen, ihr Leistungsangebot durch strategische Kooperationen mit Geschäftspartner zu erweitern. Digitale Transformation bedeutet neue Geschäftsinitiativen.
  • Die Neuausrichtung des Geschäftsmodells bedeutet mitunter einschneidende Veränderungen in der Organisationsstruktur und den Arbeitsabläufen. Diese werden nur selten in einem einzigen Schritt umgesetzt werden können. Vielmehr braucht es eine abgestimmte Roadmap und eine stufenweise Einführung der notwendigen Veränderungen. Digitale Transformation ist ein evolutionärer und ganzheitlicher Prozess. 
  • Viele Unternehmen scheitern bei der Umsetzung der digitalen Transformation. Die Gründe dafür liegen weitaus weniger in der technologischen Herausforderung als vielmehr in der Unfähigkeit oder Unwilligkeit zum inneren Wandel. Das Management braucht eine neue Form der Führung, um die digitale Transformation in der neu ausgerichteten Organisation voranzutreiben. Digitale Transformation braucht neue Führung.

Die digitale Transformation umfasst eine kundenzentrierte und fundamentale Neuausrichtung von Dachstrategie und Geschäftsmodell. Gleichzeitig erfordert sie einen Wandel der inneren Wertesysteme und daraus resultierend die Notwendigkeit einer neuen Führung. Wir unterstützen Sie mit unseren Erfahrungswerten und unserem ganzheitlichen Ansatz, damit auch Ihr Unternehmen den digitalen Wandel erfolgreich bewerkstelligt. 

ARKADIA Management Consultants GmbH
Bert Hoelscher
Partner bei ARKADIA Management Consultants GmbH

Zertifizierungen: Scrum Master

Bei ARKADIA seit 2014

 

Malcare WordPress Security