Digitale Barrierefreiheit für Unternehmen im Kontext des BFSG

Barrierefreiheit ist in den unterschiedlichsten Situationen und Lebenslagen präsent: Neben dauerhaften Einschränkungen gibt es auch temporäre Defizite, die durch Unfälle oder Krankheiten entstehen können. Um alle Menschen gleichberechtigt zu inkludieren, wurde das Barrierefreiheitstärkungsgesetz (BFSG) verabschiedet, das ab dem 28. Juni 2025 Unternehmen dazu verpflichtet, ihre digitalen Touchpoints barrierefrei zu gestalten.
Wie können Unternehmen die gesetzliche Verpflichtung als Chance nutzen?

ARKADIA Academy X Cologne Business School

Das Ziel der ARKADIA Academy ist schnell erklärt: Studierende sollen bewährte Consulting Basics aus der Praxis verstehen und anwenden können – und zwar projektübergreifend. Am dritten November fand die erste Ausgabe der Academy in unserem Büro mit zahlreichen Studierenden der Cologne Business School statt.

Auf die Ausführung kommt es an: Wie die Beratungsbranche von der Sportwelt lernen kann

Was die Beratungsbranche von der Sportwelt lernen kann? Der Fokus auf strategische Planung allein reicht nicht. Ähnlich wie im Sport ist die Umsetzung entscheidend für den Erfolg von Projekten. Wir bei ARKADIA setzen auf umsetzungsstarke Beratung. Erfolgreiche Projekte erfordern Flexibilität und Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Es ist Zeit, die Ausführung als zentralen Erfolgsfaktor anzuerkennen.

RPA: Potenziale für Unternehmen

Menschen verbringen im Durchschnitt ca. 10 – 25% ihrer produktiven Arbeitszeit mit sich wiederholenden Aufgaben – Zeit, die flexibler gestaltet werden könnte. Robotics Process Automation (RPA) ist mittlerweile ein weitverbreitetes Werkzeug, um entspre-chende Prozesse zu automatisieren. Was aber sind „Bots“ und welche Anwendungsge-biete hat RPA? In diesem Artikel geben wir einen Überblick über den Megatrend und dessen Potenziale.

Der Einfluss von ChatGPT auf den Beruf des Unternehmensberaters

Der Einsatz von ChatGPT

Spätestens seit Ende 2022 ist ChatGPT in aller Munde. Es ist davon auszugehen, dass eine der am häufigsten gestellten Fragen jene nach der Ersetzbarkeit des eigenen Berufs ist. Doch ist diese Angst berechtigt? Werden Unternehmensberater zukünftig durch Technologien der Künstlichen Intelligenz ersetzt? Kleiner Spoiler: Der Versuch diesen Blogartikel ausschließlich von ChatGPT schreiben zu lassen ist gescheitert bzw. war nicht zufriedenstellend.